"bewegen - orientieren - inspirieren"

  1. Coaching auf dem Jakobsweg

    Wo stehe ich – wo will ich hin?

    Auf dem Jakobsweg in Nordspanien, sollen die eigenen Lebensspuren in den Blick kommen.
    Beim intensiven Bewegen in der Natur kann sich der Geist neu orientieren.
    Zeiten des Schweigens, des Einzelcoachings und Gespräche in der Gruppe geben Inspiration und eröffnen Raum für Entscheidungen, die anstehen. 
    Ein Transfertag in Bilbao ermöglicht mit Hilfe der Kunst (Besuch Guggenheimmuseum) den Wiedereinstieg in den Alltag.

    Individuelle Angebote und weitere Informationen auf Anfrage.

Bewgen, orientieren, inspirieren - coaching auf dem Jakobsweg

 

Artikel zum Coaching auf dem Jakobsweg

    1. Lustmann, Thorsten (Landeszeitung 24.02.2007): Einfach aufbrechen

    Naturerlebnis, Suche nach sich selbst, das eigene Wohlbefinden steigern, einfach und ohne Zwänge unterwegs sein ...

    1. Kurp, Harald (2007): Bewegen, orientieren, inspirieren - Coaching auf dem Jakobsweg

    Magisch, mytisch, einzigartig - seit mehr als tausend Jahren lockt der Jakobsweg Menschen aus aller Welt...