Supervision Lueneburg.de
Coaching, Leitungssupervision, Einzelsupervision & Karriereberatung Gruppensupervision & Psychodrama Organisationsberatung, Teamsupervision & Projektsupervision Logo

Startseite
Wir über uns
Berater/innen
Beratungsformen / Kontraktmodell
SUPERVISIONäres
Externe Krisenberatung
Veröffentlichungen
Links / Referenzen
Kontakt / Beschwerden / Impressum
Interner Bereich

Veröffentlichungen

  1. Harald Kurp (2013): Handlungsfähig sein. Probleme, Konflikte, Katastrophen in der Schule bewältigen.
    Artikel zur Unterstützung der Selbstwahrnehmung und des angemessenen Umgangs mit Problemen, Konflikten und Katastrophen,
    anhand des Modells "Niveaus von Handlungsfähigkeit" nach Roland Kunkel & Carla van Kaldenkerken.
    Erschienen im Sonderheft "Grundschulthema: Berufseinstieg an der Grundschule"  April 2013 beim Grundschulverband e.V.
  1. Harald Kurp (2011): Welche Brötchen essen Sie oder wie viel darf Beratung kosten?
    Glosse zum Thema wie viel unterschiedliche Beratung kosten darf am Beispiel des "sonntäglichen Grundnahrungsmittels".
    Erschienen: journal supervision. Informationsdienst der Deutschen Gesellschaft für Supervision e. V. DGSv 1.2011
  1. Harald Kurp (2007): Bewegen, orientieren, inspirieren - Coaching auf dem Jakobsweg
    Artikel zum Coaching auf dem Jakobsweg.
  1. Harald Kurp (2005): Rolle und Aufgabe interner Beratung bei der Zusammenführung von Pfarrgemeinden
    – am Beispiel der Gemeindeberatung im Bistum Hildesheim
    Diplomarbeit im berufsbegleitenden Studiengang "Supervision und Organisationsberatung" an der Evangelischen Fachhochschule Hannover.
    Inhalt: Kirche im Wandel, Begriffsklärung, Rahmenbedingungen für Beratung in der Kirche, Verortung und Rolle von Gemeindeberatung, Aufgaben vor, während und nach der Zusammenführung, 10 Gebote für die paradoxe Beratung.
  1. Harald Kurp (2005): Interne Supervision und Beratung
    Aufsatz über "Interne Supervision und Beratung" mit folgenden Inhalt: Begriffsklärung; Positionierung in der Organisation; die Rolle mit ihren Spannungsfeldern; Kooperation interner und externer Beratung; als Fazit der Nutzen interner Supervision und Beratung für die Organisation, die zu Beratenden und die Berater/innen; Literaturverzeichnis.
    Eine Kurzfassung dieses Aufsatzes erschien als freier Beitrag mit dem Titel "Spannungsfelder interner Beratung und ihre Chancen in der Kooperation mit externen Berater/innen" in der Zeitschrift "supervision. Mensch Arbeit Organisation" 4.2007
  1. Thomas Poppe (2013): Ein guter Anfang... Was Coachees tun können, damit ihr Beratungsprozess gelingt
    Ein Ratgeber für Menschen, die Coaching in Anspruch nehmen wollen.
    Erschienen in: Brüderlin / Käser (Hg.): Wie Beratung wirken kann, Facultas, Wien 2013, S. 10 – 30.
  1. Thomas Poppe (2013): Ein guter Start ins Coaching - Leitfaden
    Eine Begleitung in fünf Schritten anhand von Leitfäden.