Astrid Kopf, Jg. 1968

Dipl. Sozialpädagogin
Supervisiorin DGSv

Tel.: 04131 – 5809708
Fax: 04131 – 5809748
E-Mail: kopf(at)supervision-lueneburg.de

Geht es Ihnen nicht auch so, dass Sie sich beim Betrachten von Fotos fragen, welche Persönlichkeit sich hinter der Momentaufnahme verbirgt?

Berufsbiografisch einige Eckdaten zu meiner Person

Nach erfolgtem Sozialpädagogikstudium arbeitete ich viele Jahre im Sozialtherapeutischen Bereich des offenen Strafvollzuges und sammelte umfangreiche Erfahrungen in

  • Therapeutischer Einzel- und Gruppenarbeit
  • Krisenintervention
  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Projekten
  • Teamleitung
  • Unterrichtsplanung und -gestaltung
  • Lebensberatung und -begleitung
  • Erstellen von Gutachten

Zwischenzeitlich begleitete ich ein Projekt zur Ambulantisierung von Menschen mit Beeinträchtigten, bevor ich Ende 2006 in Teilzeit als Leitungskraft in den Bereich der Straffälligenhilfe mit neu definierten Schwerpunkten

  • Teamfindung und -gestaltung
  • Koordination, Aufbau und Leitung unterschiedlicher Fachbereiche
  • Coaching der Mitarbeiter*innen

zurückkehrte.

Berufsbegleitend erweiterte ich mein Wissensspektrum durch das Kontaktstudium „Humanistische Psychologie“ und der Weiterbildung zur DGSV anerkannten Supervisorin.

Zurzeit befinde ich mich in einer weiterführenden Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin und arbeite als freiberufliche Supervisorin.

In der Rolle als Supervisorin verstehe ich mich als neutrale „Begleitung und Unterstützung“ von außen, der es Ihnen als Supervisanden*innen möglich macht, sich prozessbegleitend einem nächsten Schritt / einer anderen Sichtweise zu nähern.

Eigen erlebte Fort- und Weiterbildungen eröffnen mir ein breites Feld an systemischen, gesprächs- wie auch handlungsorientierten Arbeitsmethoden, die eine gute Ergänzung zu meinem supervisorischen Ausbildungsschwerpunkt im Psychodrama bilden.
Speziell die Vielfältigkeit und Lebendigkeit der Methode entspricht meinem Wesen.

Konnte ich Ihre Neugier wecken? Ich freue mich auf einen ersten Kontakt mit Ihnen.